Monat: Oktober 2017

Vorsicht bei Generalklauseln im Zuge der Sicherheitenbestellung für Kredite

Immer wenn es um Kreditverträge, aber auch um Sicherheitenbestellung geht, sollte der Unternehmer die Verträge konzentriert und im Detail durchlesen. Er sollte allenfalls auch einen sachkundigen Dritten, vielleicht einen befreudeten Banker ohne Eigeninteresse oder einen auf Finanzierungen spezialisierten Berater um Rat fragen. Es ist jedenfalls wichtig, darauf zu achten, wie […]

Der Leverage-Effekt beim Unternehmenskauf

Die Nutzung des Leverage-Effekts beim Kauf von Unternehmen kann die Rendite für den Käufer wesentlich steigern. Er ist das Mittel der Wahl bei der Strukturierung von Unternehmenskäufen durch Finanzinvestoren. Die Ära der Leveraged Buy-outs erlebte ihre Blüte in den 1980er Jahren. Den Leverage-Effekt kann jeder nutzen, nicht nur beim Unternehmenskauf. […]

Wie können Unternehmer auf ein radikal geändertes politisches Umfeld reagieren

Westliche Gesellschaften haben sich als Antwort auf globale und technologische Umwälzungen verändert. Diese Veränderungen haben auch die politischen Systeme bei uns gewandelt. Unternehmer können daher nicht länger darauf vertrauen, dass Leistung entscheidend ist. Es ist zunehmend eine reine Erfolgsorientierung, die unsere Gesellschaft erfasst hat. Nachdem sich die westlichen demokratischen Gesellschaften […]

“Fehlgeleitete Demokratie” kostet Wachstum und Wohlstand

Politischer Aktionismus auf der einen Seite, Fundamentalismus auf der anderen Seite haben unsere Gesellschaften erfasst. Es ist nicht die Dekadenz einer übersättigten Gesellschaft, die Europa in Rückstand geraten lässt. Weder inkompetente Politiker, noch ein dummes Wahlvolk lassen Europa international schlecht aussehen. Irgendetwas in unserer Demokratie läuft falsch. Nachdem westlich-liberale Gesellschaften […]