Monat: Februar 2018

DSGVO – Diese Verordnung gilt – vielleicht – nicht für die Verarbeitung personenbezogener Daten juristischer Personen!

Oder etwa doch? Die Absichten des Gesetzgebers sind – wie so oft – nicht leicht zu durchschauen. Fraglich ist, wie nun vorzugehen ist. Und Fakt ist: Jeder muss die Verantwortung für sein Handeln tragen und mit den Konsequenzen – bis zu € 20 Mio. Bußgeld – leben können! Wie nun […]

Bitcoin – ein technisches Tool und ein politisches Projekt

Bitcoin wurde 2008 als Kryptowährung erdacht und 2009 eingeführt. Sie sollte die Finanzwelt revolutionieren. Der Algorithmus folgte und eine Community bildete sich. Bitcoin sollte als Währung eine Alternative zu staatlich reguliertem Geld darstellen. Anarchistisch und unreguliert. Eine Vision, die Menschen vom Gängelband institutioneller Strukturen befreien sollte. Bitcoin wurde bei der […]

Wertsteigerung im Niedrigzinsumfeld

Hoch verschuldete Staaten – auch praktisch bankrotte Staaten – haben die letzte Eurokrise verursacht. Die Ursachen liegen in einer Fehlfunktion demokratischer Systeme, die laufend Schuldenberge auftürmen. Als Folge manipulieren die Notenbanken die Zinsmärkte. Dies sollte man zur Wertsteigerung von Assets nutzen. Sinkende Zinsen führen regelmäßig zur Wertsteigerung bei Vermögenswerten wie […]