Autor: Harald Pöttinger

Harald Pöttinger ist Experte für Unternehmenswert-Steigerung, die Unternehmerpersönlichkeit hinter der Alpine Group und Autor des Buches „Der Unternehmer und die Wertsteigerung”. Er steigert den Wert von Unternehmen wie kein anderer. Denn: Werte verändern sich, während Wert bleibt. Harald Pöttinger steht für faires Verhalten gegenüber Geschäftspartnern, pragmatisches Agieren und den Einsatz seiner ganzen Persönlichkeit zur Zielerreichung. Seit 30 Jahren richtet sich sein Angebot an Unternehmer, Manager und Investoren, die sich nicht mit dem Mittelmaß zufrieden geben, sondern in einer Zeit globaler Umwälzungen Chancen von nie dagewesener Größe nutzen wollen.

Stille Beteiligungen als alternatives Finanzierungsinstrument

Stille Beteiligungen sind seit Jahrzehnten bekannt. Ihr Potenzial erschöpft sich jedoch nicht in einer Nutzung als reines Finanzierungsinstrument. Mindestens ebenso spannend ist die Möglichkeit der Steuergestaltung. Ebenso ist dieses „diskrete“ Beteiligungsinstrument beliebt, wenn man die wahren Besitzverhältnisse an einem Unternehmen nicht offenlegen möchte.Man spricht von einer sogenannten „stillen Gesellschaft“, wenn […]

Pfandrecht an Mobilien und Sicherungsübereignung als Kreditsicherheiten

Ein Pfandrecht an Mobilien ist ebenso wie die Sicherungsübereignung von Mobilien bei Banken nicht besonders beliebt. Das österreichische und das deutsche Zivilrecht stehen einer breiten Nutzung im Wege. Rechtswidrige Handlungen durch Kreditnehmer können die Kreditsicherheiten gefährden. Wie kommt man dennoch zu Liquidität? Mobilien wie Maschinen, IT-Anlagen, Kfz, LKW stellen in […]

Sale and lease back ist vielfältig einsetzbar

Leasing gilt seit Jahrzehnten als bewährtes Finanzierungsinstrument. Sale and lease back stellt eine Sondervariante von Leasing dar, bei der es nicht um eine klassische Investitionsfinanzierung geht. Von der Aufdeckung stiller Reserven, der Verbesserung des Bilanzbildes über die Freisetzung von Liquidität bis zur Nutzung von Verlustvorträgen reichen die Möglichkeiten. Das Thema […]

Die bilanzielle Behandlung von Leasing kann trickreich sein

Leasing ist als alternative Finanzierungsform seit Jahrzehnten bekannt. Es gibt zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten, die sowohl bilanziell als auch steuerlich unterschiedliche Auswirkungen auf Unternehmen haben. Vor allem seit dem Jahr 2019 sind im Bereich IFRS bei Leasing und Miete entscheidende Änderungen eingetreten. Sowohl im Privatbereich als auch im Bereich der Unternehmensfinanzierung ist […]

Steuerliche Fallstricke beim Leasing

Wenige Unternehmer denken an steuerliche Chancen und Risiken, wenn sie den Begriff „Leasing“ hören. Zu Unrecht, denn es gibt viel zu beachten. Es gibt zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten, die sowohl bilanziell als auch steuerlich unterschiedliche Auswirkungen auf Unternehmen haben. Wer clever handelt, kann manches herausholen. Sowohl im Privatbereich als auch im Bereich […]

Leasing ist ein bewährtes Instrument der Investitionsfinanzierung

Leasing stellt seit Jahrzehnten ein bewährtes Finanzierungsinstrument im Bereich der Unternehmensfinanzierung dar. Es gibt zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten, die sowohl bilanziell als auch steuerlich unterschiedliche Auswirkungen auf Unternehmen haben. Es lohnt sich, das Bündel an Möglichkeiten unvoreingenommen zu prüfen. Das Wort Leasing stammt aus dem englischen „to lease“ und bedeutet „mieten, pachten“ […]

Zessionskredite als Finanzierungsinstrument können gefährlich sein

Den klassischen Zessionskredit gibt es seit Jahrzehnten. Als Finanzierungsinstrument für Unternehmen gehört er zum Standardrepertoire eines Bankers. Für Manager und Unternehmer ist es wichtig, die Varianten und Auswirkungen dieser Finanzierungsform zu kennen. Vor allem in der Krise kann ein Zessionskredit zum Brandbeschleuniger werden. Ein Zessionskredit ist in der Regel ein […]

Wandeldarlehen gewinnen als Finanzierungsinstrument an Bedeutung

Wandelschuldverschreibungen sind aus dem Aktienrecht bekannt. Weniger bekannt ist das vor allem bei Gesellschaften mit beschränkter Haftung in den letzten Jahren verstärkt eingesetzte Instrument des Wandeldarlehen. Dieses kommt vor allem im Bereich der Startup-Finanzierung zum Einsatz und eröffnet viele interessante Optionen. Es ist jedoch auch für KMU gleichermaßen interessant. Ein […]

Partiarische Darlehen als Instrument der Unternehmensfinanzierung

Partiarische Darlehen sind weithin unbekannt. Dabei eröffnen sie viele interessante Optionen. Als Instrument der Unternehmensfinanzierung sind sie erst zuletzt wieder ins Rampenlicht gerückt. Es lohnt sich, einen Blick darauf zu werfen. Sie sind für Startups und KMU gleichermaßen interessant. Ein partiarisches Darlehen („Beteiligungsdarlehen“) ist eine Form der Beteiligungsfinanzierung in Gestalt […]

Corporate Governance: gesellschaftsrechtliche Herausforderungen

Corporate Governance wird in Gerichtssälen immer mehr zum Schreckgespenst für Manager. Dies gilt vor allem in internationalen Konzernen, weil nationalstaatliches Gesellschaftsrecht die transnationale Konzernorganisation erschwert. Vor allem KMU stehen vor großen Herausforderungen. Corporate Governance ist der rechtliche und faktische Ordnungsrahmen für die Leitung und Überwachung von Unternehmen zum Wohle aller […]