Autor: Harald Pöttinger

Harald Pöttinger ist Experte für Unternehmenswert-Steigerung, die Unternehmerpersönlichkeit hinter der Alpine Group und Autor des Buches „Der Unternehmer und die Wertsteigerung”. Er steigert den Wert von Unternehmen wie kein anderer. Denn: Werte verändern sich, während Wert bleibt. Harald Pöttinger steht für faires Verhalten gegenüber Geschäftspartnern, pragmatisches Agieren und den Einsatz seiner ganzen Persönlichkeit zur Zielerreichung. Seit 30 Jahren richtet sich sein Angebot an Unternehmer, Manager und Investoren, die sich nicht mit dem Mittelmaß zufrieden geben, sondern in einer Zeit globaler Umwälzungen Chancen von niedagewesener Größe nutzen wollen.

Die Portfoliomatrix als Instrument des Portfoliomanagement

Strategische Geschäftseinheiten eines Unternehmens sollten hinsichtlich der Dimensionen Marktattraktivität und Wettbewerbsposition valide untersucht werden. Steht die strategische Positionierung der Geschäftseinheit im Marktumfeld fest, so ergeben sich daraus Schlussfolgerungen für das Portfoliomanagement. Strategische Geschäftseinheiten (SGEs) sind Produkt-Marktkombinationen mit eigenständiger Marktaufgabe und werden oftmals organisatorisch als eigenständige (Tochter-)Unternehmen oder Profitcenter geführt. Die […]

Portfoliomanagement als strategischer Werttreiber für ein Unternehmen

Strategische Geschäftseinheiten bilden die Ansatzpunkte für aktives Portfoliomanagement auf Gesamtunternehmensebene. Wertorientierte Unternehmensführung nutzt dies als wichtigen strategischen Werttreiber. Aber klassische Ansätze greifen zu kurz. Portfoliomanagement ist ein Schlüsselfaktor zur Steigerung des Unternehmenswerts. Der aktuelle Wertbeitrag (“Economic Value Added“, kurz EVA, oder “Discounted Cash-Flow“, kurz DCF) von Strategischen Geschäftseinheiten (SGEs) gibt […]

Strategische Geschäftseinheiten als Gegenstand des Portfoliomanagements

Strategische Geschäftseinheiten von Unternehmen können Gegenstand von M&A-Prozessen sein. Ebenso können sie organisch entwickelt und aufgebaut werden. Aktives Portfoliomanagement von Unternehmensbereichen ist eine undelegierbare Aufgabe des Topmanagements. Und gleichzeitig eine der wichtigsten und schwierigsten. Strategische Geschäftseinheiten (SGEs) sind Teile eines Unternehmens, die unabhängig von anderen SGE´s eigenständig Märkte mit ihren […]

Crowdfunding als Finanzierungs- und Marketinginstrument

Crowdfunding wurde vor wenigen Jahren noch belächelt. Mittlerweile hat es sich aber als alternatives Finanzierungsinstrument etabliert und ist auch bereits gesetzlich geregelt. Zahlreiche unterschiedliche Formen gilt es zu unterscheiden. Auch die mittelständischen Unternehmen werden mittlerweile von verschiedenen Plattformen ins Auge gefasst. Der Begriff Crowdfunding wird derzeit noch als Überbegriff für […]

Steigerung des Unternehmenswertes durch Multiple Arbitrage

Finanzielle Werthebel gehören zum Standardinstrumentarium, wenn es um die Steigerung des Unternehmenswertes geht. Die sogenannte Multiple Arbitrage ist im Mittelstand weithin unbekannt. Sowohl Finanzinvestoren als auch Strategen nutzen dieses Instrument aber systematisch. Wert schaffen ohne operative Verbesserungen ist möglich! Neben dem Leverage-Effekt stellt die Multiple Arbitrage ein mächtiges Instrument dar, […]

Europäische Geldpolitik unter ideologischer und nationaler Kritik

Immer wieder wird die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank kritisiert. Entweder sind es nationale Interessen oder es sind ideologische Positionen, die einer strategischen Diskussion über die Funktion des Euro im Wege stehen. Zielsetzungen sind so plakativ, dass keine vernünftige Marschrichtung ableitbar ist. Dies erfolgt wissentlich und zu unser aller Schaden. Europa […]

Werte schaffen durch kreditfinanzierte strategische Akquisitionen

Wenn organisches Wachstum schwer möglich ist, bietet sich eine Strategie an, die externes Wachstum vorsieht. Besonders in Niedrigzinsphasen lässt sich dieses auch kreditfinanzieren. Die Steigerung des Unternehmenswertes erfolgt durch Nutzung des Leverage-Effektes quasi automatisch, solange die Rentabilität der Investition stimmt. Expansion über externes Wachstum ist eine bewährte Strategie, um in […]

Vorsicht bei Generalklauseln im Zuge der Sicherheitenbestellung für Kredite

Immer wenn es um Kreditverträge, aber auch um Sicherheitenbestellung geht, sollte der Unternehmer die Verträge konzentriert und im Detail durchlesen. Er sollte allenfalls auch einen sachkundigen Dritten, vielleicht einen befreudeten Banker ohne Eigeninteresse oder einen auf Finanzierungen spezialisierten Berater um Rat fragen. Es ist jedenfalls wichtig, darauf zu achten, wie […]

Der Leverage-Effekt beim Unternehmenskauf

Die Nutzung des Leverage-Effekts beim Kauf von Unternehmen kann die Rendite für den Käufer wesentlich steigern. Er ist das Mittel der Wahl bei der Strukturierung von Unternehmenskäufen durch Finanzinvestoren. Die Ära der Leveraged Buy-outs erlebte ihre Blüte in den 1980er Jahren. Den Leverage-Effekt kann jeder nutzen, nicht nur beim Unternehmenskauf. […]

Wie können Unternehmer auf ein radikal geändertes politisches Umfeld reagieren

Westliche Gesellschaften haben sich als Antwort auf globale und technologische Umwälzungen verändert. Diese Veränderungen haben auch die politischen Systeme bei uns gewandelt. Unternehmer können daher nicht länger darauf vertrauen, dass Leistung entscheidend ist. Es ist zunehmend eine reine Erfolgsorientierung, die unsere Gesellschaft erfasst hat. Nachdem sich die westlichen demokratischen Gesellschaften […]